„Alle guten Dinge sind drei“- zum 3. Mal bekommen unsere Projektteilnehmer eine Chance auf die Ausbildung zum Fachlageristen bei der Firma Maxxis International GmbH

Bernd Riegel von der Firma Maxxis beschäftigt seit 2020 in Zusammenarbeit mit unserem Projekt jährlich einen Auszubildenden mit Fluchthintergrund. Im Sommer 2022 ist es bei Barry O. soweit - er wird seine IHK-Prüfung zum Fachlageristen ablegen. Vor kurzem haben wir neue Bewerber zum Vorstellungsgespräch begleitet und mit Herrn Riegel und Barry O. über die Ausbildung gesprochen.

Herr Riegel, erzählen Sie bitte über Ihre Azubis.

-          Bei uns machen zurzeit 6 Azubis eine Ausbildung, zwei davon - Barry O. und Huruy B. - wurden über das Mobile Integrationsteam an uns vermittelt. Auch in diesem Jahr treffen wir uns, um neue Bewerber aus dem Projekt kennenzulernen. Uns sagt es besonders zu, dass das MIT sich um alle Formalitäten rund um die Ausbildung kümmert, so dass wir uns explizit auf die Ausbildung dieser zwei jungen Männer konzentrieren können.

Was ist Ihnen besonders wichtig für die Ausbildung?

-          Die deutsche Sprache ist und bleibt das Wichtigste - die Azubis müssen gut im Team kommunizieren können und auch in der Schule die Inhalte verstehen und aufarbeiten. Wir bieten unseren Bewerber*innen immer ein kurzes Praktikum vor der Ausbildung an, so dass sie die Abläufe und unsere Kolleg*innen im Voraus kennenlernen können.

Barry, erzähle über deine Eindrücke von der Ausbildung hier.

-          Ich bin mit meiner Ausbildungswahl sehr zufrieden und denke, dass ich meine Prüfung gut bestehen werde. Ich muss ehrlich sagen, dass mein Zwischenzeugnis nicht so gut war - die Firma und der Kreis Steinburg haben mich aber unterstützt und mir Nachhilfe in Mathe gegeben. Dem MIT möchte ich nochmal für die Unterstützung bei der Ausländerbehörde und mit den Anträgen bei der Arbeitsagentur danken.

Mehr über die Firma und ihr Angebot:

Die Firma Maxxis International GmbH ist als deutscher familiengeführter Exklusivimporteur von Reifen der Marken Maxxis und CST in Dägeling vor den Toren Hamburgs ansässig. Mit mehr als 50 Jahren Erfahrung gehört Maxxis zu den Top 10 der internationalen Reifenproduzenten. An dem norddeutschen Standort Dägeling werden 55 Mitarbeiter beschäftigt, unter anderem jährlich 3 Auszubildende in folgenden Bereichen: Kauffrau/-mann im E-Commerce, Kauffrau/-mann für Groß- und Außenhandelsmanagement und Fachlagerist/Fachkraft Lagerlogistik.

Mehr dazu: https://www.maxxis.de/karriere