DRK-Kiel e.V.

Aufgabengebiet

  • Schulaufgabenhilfe
  • Lernförderung in DaZ-Klassen

Inhalte

Schulaufgabenhilfe:
Unterstützung der Schülerinnen und Schüler bei den Hausaufgaben.
Ziele: Ausgleich von sprachlichen Defiziten, Verbesserung der Noten, Vorbereitung auf den Schulabschluss
Lernförderung:
Unterstützung der Lehrkräfte in DaZ-Klassen (Deutsch als Zweitsprache)
Ziele: Verbesserung der Bildungschancen von geflüchteten Kindern und Förderung der Integration.

Einsatzorte

Schulaufgabenhilfe:
  • Kieler Gelehrtenschule (Stadtmitte)
  • Jugendtreff Kieler Juwel (Wellsee)

Lernförderung:
  • Theodor-Storm-Gemeinschafts-schule
  • Muhliusschule
  • Klaus-Groth-Gemeinschaftsschule

Ansprechpartnerin

Hannelore Finck

Telefon

0431/59008-930

E-Mail

finck@drk-kiel.de

Zeitaufwand

Schulaufgabenhilfe:
Mindestens einmal wöchentlich nachmittags.
Zeitumfang und Wochentag kann selbst bestimmt werden.
  • Kieler Gelehrtenschule
    (Mo - Do 15 – 18 Uhr)
  • Jugendtreff
    (Mo, Di, Mi, Fr 14:30 – 16:30 Uhr)

Lernförderung:
Mindestens einmal wöchentlich vormittags.
Zeitumfang und Wochentag kann selbst bestimmt werden.

Voraussetzungen

  • Freude im Umgang mit Kindern und Jugendlichen
  • Zuverlässigkeit
  • Soziale Kompetenz

Schulaufgabenhilfe:
  • Kenntnisse über Lerninhalte von Grundschule bis Schulabschluss
  • Höherer Bildungsabschluss

Wir bieten

  • Eine Aufgabe, die sich lohnt und Spaß macht
  • Erfahrungen im pädagogischen und sozialen Bereich und eine Bescheinigung über das Engagement
  • Regelmäßigen Austausch
Weitere InformationenLernhilfe für Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund