DRK-Kiel e.V.

Balu und Du

Freiwilliges Engagement für fröhliche Kinder


"Balu und Du" ist ein bundesweites ehrenamtliches Mentorenprojekt, das Kinder im Grundschulalter fördert. Bereits in vielen Städten umgesetzt, bietet es auch der Kreisverband Kiel ab September 2017 wieder an. Bisher haben sich mehr als 110 junge Menschen aus Kiel als Balus engagiert.

Aktuelle Termine

Informationstreffen für Interessierte: 
jederzeit nach persönlicher Vereinbarung

Wir freuen uns auf euch!

Balu-Einstiegsseminare:
Samstag 07.10.2017  9-13.00 Uhr
Samstag, 03.02.2018 9-13.00 Uhr
Samstag, 28.04.2018 9-13.00 Uhr
jeweils in der Küterstraße 8-12

(Teilnahme nur mit vorheriger Anmeldung)

Das Projekt

Als Balu engagieren sich junge Mentorinnen und Mentoren im Alter von 18–30 Jahren. Sie unternehmen mit einem Kind im Grundschulalter, das ein bisschen mehr Zuwendung gebrauchen kann, ein Jahr lang einmal die Woche gemeinsam etwas in der Freizeit. Dabei stehen nicht Lernen oder Hausaufgabenhilfe im Vordergrund, sondern selbst gewählte Aktivitäten, die den Kindern, aber auch den Balus viel Spaß machen. Sie verbringen z.B. Zeit in der Natur und auf dem Spielplatz, erkunden die Stadtbücherei oder das Aquarium, backen oder kochen zusammen und, ganz besonders wichtig, hören ihrem Mogli zu und besprechen mit ihm seine Sorgen.

Schlummernde Begabungen des Moglis können geweckt und gefördert werden, dem Kind werden Anregungen über das schulische Umfeld hinaus gegeben und es baut auf diese Weise Selbstvertrauen auf, wodurch sich auch die schulischen Leistungen verbessern können.

» weitere Informationen: www.balu-und-du.de
 

Wer wird Mogli?

Moglis sind Kinder im Grundschulalter (zwischen 6 und 10 Jahren), die sich auf dem oftmals schwierigen Weg ins Jugendalter befinden. Ein Kind kann Mogli werden, wenn es von Lehrern/Erziehern mit Einverständnis der Eltern für das Projekt vorgeschlagen wird.

Für die Moglis ist die Teilnahme am Projekt kostenlos.

Wer wird Balu?

Balus sind junge, zuverlässige Menschen von 17-30 Jahren, die dem Mogli Aufmerksamkeit schenken und ein offenes Ohr für das Kind haben. Sie nehmen sich einmal in der Woche ein paar Stunden Zeit, um ihr Mogli im außerschulischen Bereich zu fördern, ihm neue Erfahrungsfelder zu eröffnen und allerhand zu unternehmen. Auch die Balus wachsen an der Beziehung und können die Welt noch mal mit Kinderaugen sehen.
Die Balus erhalten für ihre Treffen mit den Moglis 10,- Euro Taschengeld im Monat.

Gemeinschaftsaktionen

Bei den Gemeinschaftsaktivitäten treffen sich Balus und Moglis alle gemeinsam. Es wird dann in der Gruppe gebastelt, gekocht, Ausflüge unternommen und gefeiert. Das ist für viele Moglis ein besonderes und wertvolles Erlebnis von unbeschwerter, fröhlicher Gemeinschaft.

Wie können Sie helfen?

Werden Sie Balu und helfen Sie dabei mit, einen Baustein für eine solidarische und kinderfreundliche Gesellschaft zu setzen! In einem persönlichen Gespräch informieren wir jeden interessierten jungen Menschen gern über weitere Einzelheiten.

Unterstützen Sie unser Projekt mit einer Geld- oder Sachspende! Die Kosten für das Projekt werden aus dem Kinderhilfsfonds des DRK-KV bezahlt, der sich allein durch Spenden finanziert. Daher freuen wir uns über jeden Betrag.

Für die Treffen mit ihren Moglis erhalten die Balus 10,- Euro Taschengeld im Monat. Hat ihr Mogli Geburtstag gibt es zusätzlich 15,- Euro, um mit dem Kind etwas Besonderes zu machen bzw. ihm einen kleinen Wunsch zu erfüllen.

Mit einem einmaligen Betrag von …


…15€ können Sie einem Mogli ein besonderes Geburtstagserlebnis ermöglichen

 
…30€ können wir das monatliche Taschengeld für drei Balus und ihre Moglis bezahlen

 
…60€ bezahlen Sie für 20 Kinder die Busfahrkarte für einen Ausflug mit ihren Balus


…100€ unterstützen Sie eine Gemeinschaftsaktion der Moglis wie z.B. gemeinsam Kochen

Patenschaft für 12 Monate

... 10 Euro monatlich ermöglichen einem Gespann (Balu und Mogli) 1Jahr lang Ausflüge und schöne Erlebnisse. So haben Sie ganz persönlich und konkret Anteil daran, dass sich eine ungewöhnliche Freundschaft entwickeln kann.

Spendenkonto:

DRK Betreuungsdienste: Balu und Du

Förde Sparkasse
IBAN  DE25 2105 0170 1002 4298 17
BIC  NOLADE21KIE 

Verwendungszweck: "Balu und Du"